Premiumpartner
Apotheke am Obermarkt Frankenberg Reifen Beil Frankenberger Bank Finger Haus game & food Frankenberg Günther Heisskanaltechnik Autohaus Friedrich Hoffmann hr2 kultur HNA JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann Landkreis Waldeck Frankenberg Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung

Martina Gedeck

Martina Gedeck (* 1961, München) wuchs als älteste von drei Töchtern in Landshut und Berlin auf und ist heute eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Auch im internationalen Filmgeschäft ist sie stark gefragt. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Universität der Künste Berlin und gab ihr Theaterdebut am Frankfurter Theater am Turm. Es folgten Engagements in Hamburg, Basel und Berlin. Gleichzeitig begann ihre Karriere als Filmschauspielerin. Für die erste Hauptrolle im Fernsehdrama “Die Hölleisengretel“ wurde Martina Gedeck mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Die Filmbranche feierte sie seither mit nahezu allen bedeutenden Auszeichnungen vom Adolf-Grimme-Preis bis zum Stern auf dem Boulevard der Stars. International bekannt wurde sie vor allem mit „Bella Martha“ sowie dem Oscar-prämierten Film „Das Leben der Anderen“ und dem für den Oscar-nominierten Streifen „Der Baader Meinhof Komplex“. Sie spielte in internationalen Filmen wie „Nachtzug nach Lissabon“ und „Der gute Hirte“ von Robert de Niro. Zuletzt war sie als „Stella“ in dem Kinofilm „Ich bin dann mal weg“ zu sehen.

Martina Gedeck