Premiumpartner
Apotheke am Obermarkt Frankenberg Reifen Beil Frankenberger Bank Finger Haus game & food Frankenberg Günther Heisskanaltechnik Autohaus Friedrich Hoffmann hr2 kultur HNA JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann Landkreis Waldeck Frankenberg Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung

Katerina Poladjan

Katerina Poladjan (*1971, Moskau) stammt aus einer russisch-armenischen Künstlerfamilie und kam als Kind mit ihren Eltern in den Westen, zunächst nach Rom und Wien, dann nach Deutschland. Nach dem Schauspielstudium arbeitete sie zunächst an renommierten Theatern und wirkte in Filmen mit, parallel dazu absolvierte sie ein Studium der Angewandten Kulturwissenschaften und schrieb Theaterstücke sowie Prosatexte. Sowohl ihr Romandebüt „In einer Nacht, woanders“ aus dem Jahr 2011 als auch ihr 2015 erschienener Roman „Vielleicht Marseille“ fanden bei der Kritik viel positive Resonanz. Das 2019 erschienene Buch „Hier sind Löwen“, das sich mit dem Völkermord an den Armeniern während des Ersten Weltkrieges befasst, wurde in mehr als ein halbes Dutzend Sprachen übersetzt, darunter Türkisch und Armenisch, und für den Deutschen Buchpreis nominiert. Zudem erhielt die Autorin dafür den Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund.

Katerina Poladjan
© Andreas Labes
© Andreas Labes