Premiumpartner
Apotheke am Obermarkt Frankenberg Reifen Beil Frankenberger Bank Finger Haus game & food Frankenberg Günther Heisskanaltechnik Autohaus Friedrich Hoffmann hr2 kultur HNA JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann Landkreis Waldeck Frankenberg Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung

Ingrid Noll

Ingrid Noll (* 1935, Schanghai), ist eine der erfolgreichsten deutschen Kriminal-Schriftstellerinnen und feiert Jahr um Jahr Triumphe mit ihrem jeweils neuesten Bestseller. Die Tochter eines Arztes, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte studierte, wählte auch als Ehemann einen Arzt und half in dessen Praxis mit, während sie drei Kinder großzog. Zu schreiben begann sie erst, als der Nachwuchs aus dem Haus war. 1991 debütierte sie mit dem Roman „Der Hahn ist tot“, der auf Anhieb starke Resonanz fand, später folgte „Die Apothekerin“. Ingrid Noll wartet regelmäßig mit Werken auf, die mit ihren eigenwilligen Frauengestalten beim Publikum großen Anklang finden. Nicht nur in Deutschland: ihre Romane wurden in 21 Sprachen übersetzt, einige auch verfilmt. Ingrid Noll lebt mit ihrem Mann im südhessischen Weinheim und freut sich nach eigenen Worten auf den Ausflug nach Nordhessen. Es wird ein Wiedersehen: in jüngeren Jahren lebte die Familie in Korbach, wo Ingrid Nolls Mann als Assistenzarzt am Kreiskrankenhaus beschäftigt war.

Ingrid Noll
Foto: Renate Barth / © Diogenes Verlag
Foto: Renate Barth / © Diogenes Verlag