Premiumpartner
Apotheke am Obermarkt Frankenberg Reifen Beil Frankenberger Bank Finger Haus game & food Frankenberg Günther Heisskanaltechnik Autohaus Friedrich Hoffmann hr2 kultur HNA JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann Landkreis Waldeck Frankenberg Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung

Mehr Plätze beim Literarischen Frühling

Wegen der starken Nachfrage verlegen die Organisatoren einige Veranstaltungen in größere Räume. Deshalb gibt es für Denis Scheck, Asfa-Wossen Asserate und F. C. Delius jetzt wieder Karten

Die Veranstaltungen des „Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm“ sind immer stärker gefragt. Gut einen Monat vor Beginn des nordhessischen Literaturfestivals werden deshalb drei Begegnungen mit prominenten Autoren in größere Räume verlegt. „Wir freuen uns sehr, dass die Nachfrage in diesem Jahr wieder neue Rekorde erreicht“, erklärte die Autorin und Journalistin Christiane Kohl im Namen der Veranstalter. „Wir tun unser Bestes, um die Platzwünsche der Besucher nicht zu enttäuschen, und haben deshalb einige Veranstaltungen verlegt, sodass für sie wieder Tickets zu haben sind.“ Konkret geht es um:

  • Das Lese-Dinner am Sonntag, dem 29. März, um 19.00 Uhr mit dem bekannten Literaturkritiker Denis Scheck „Schecks Kanon“ - es wird vom Landhaus Bärenmühle in Metzen Alten Kuhstall in Ellershausen verlegt.
  • Die Lese- und Gesprächsveranstaltung am Montag, dem 30. März, um 19.00 Uhr mit dem deutsch-äthiopischen Historiker Prinz Asfa-Wossen Asferate „Die neue Völkerwanderung“ - sie wird vom Hotel Die Sonne Frankenberg in die Festscheune der Walkemühle verlegt.
  • Die Lesung mit Friedrich Christian Delius am Sonntag, dem 5. April, um 11.00 Uhr „Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich“ - sie wird vom Landhaus Bärenmühle in Metzen Alten Kuhstall in Ellershausen verlegt.

Alle bisher verkauften Karten für diese Veranstaltungen haben Gültigkeit, auf den neu erworbenen Karten bleibt jeweils der alte Ort aufgedruckt – „dieses zu ändern wäre einfach zu kompliziert in der Umsetzung“, sagt Christiane Kohl: „Wir sind sehr froh, dass wie auf diese Weise noch Karten anbieten können für diese sehr gefragten Veranstaltungen“. Darüber hinaus gibt es noch Karten für folgende Veranstaltungen:

„Die Märchen“ - Michael Köhlmeier und Denis Scheck – Eröffnung und Empfang am 28.03. um 19.00 Uhr auf Schloss Waldeck

„Die Familie“ – Andreas Maier – Lesung und Gespräch am 29.03. um 16.30 Uhr in Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

„Komm ins Offene Freund“ – Rüdiger Safranski – Lesung und Gespräch am 31.03. um 19.00 Uhr in der Walkemühle in Frankenberg

„Die Battenbergs“ – Rainer von Hessen – Lesung und Gespräch am 04.04. um 15.00 Uhr in der Burgberghalle Battenberg

„Märchen in der Klangwolke“ – Stefan Sell – Lesung mit Musik am 05.04. um 14.30 Uhr in der Walkemühle in Frankenberg

„Der General“ – Lese-Dinner mit Johannes Willms am 05.04. um 18.00 Uhr in Metzen Altem Kuhstall in Ellershausen

„Heimkehr“ – Wolfgang Büscher – Lesung und Gespräch am 24. 04. um 18.00 Uhr im Residenzschloss Bad Arolsen.

18.02.2020