Premiumpartner
Finger Haus Frankenberger Bank Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung Günther Heisskanaltechnik HNA hr2 kultur Autohaus Friedrich Hoffmann JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann

Walter Sittler

Walter Sittler (*1952, Chicago) wuchs als Sohn eines deutschstämmigen US-Professors und einer deutschen Lehrerin zunächst in Chicago auf, kam aber als Fünfjähriger mit der Familie nach Deutschland. Nach Schule, Bundeswehr-Zeit und einem Schauspiel-Studium an der Otto-Falckenberg-Schule in München erhielt der junge Künstler Engagements an den Bühnen in Mannheim und Stuttgart. Einem breiten Publikum wurde er durch zahllose Auftritte in Fernsehserien wie „Girl Friends“ und „Nikola“ bekannt, zudem wirkte er an Erfolgsproduktionen wie „Die Schwarzwaldklinik“ oder „Tatort“ und „Soko 5113“ mit. Mit Paraderollen als Gentleman-Ganove, als Kriminalkommissar in Schweden und als Göttergatte in einer Reihe populärer Komödien avancierte Walter Sittler dank seiner Vielseitigkeit zu einem der beliebtesten Fernsehschauspieler in Deutschland. Der Berliner „Tagesspiegel“ beschrieb den Träger des Deutschen Fernsehpreises und des Adolf-Grimme-Preises ironisch als „führenden deutschen Frauenschwarm in der Kategorie nobler Graukopf“. Walter Sittler, der mit seiner Frau, der Dokumentarfilmerin Sigrid Klausmann, in Stuttgart lebt, engagierte sich nachdrücklich bei den Bürgerprotesten gegen das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 und unterstützt die SOS-Kinderdörfer.

© Foto Steffi Henn
© Foto Steffi Henn