Premiumpartner
Finger Haus Frankenberger Bank Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung Günther Heisskanaltechnik HNA hr2 kultur Autohaus Friedrich Hoffmann JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann

Paul Maar

Paul Maar (*1937 Schweinfurt) studierte nach dem Abitur an der Kunstakademie in Stuttgart und unterrichtete sechs Jahre als Kunsterzieher an Gymnasien in Crailsheim und Filderstadt. Außerdem arbeitete er als Bühnenbilder und Fotograf am Fränkischen Theater Schloss Maßbach bei Bad Kissingen, wo er erste Stücke für Kinder verfasste. Als er später selber Kinder hatte, begann er auch Kinderbücher zu schreiben, weil ihm die damals verfügbare Auswahl zu schlecht erschien. In seinen bekanntesten Werken über die von ihm erfundene Figur des Sams hat Paul Maar viele eigene Erfahrungen verarbeitet und viele literarische Anspielungen versteckt, etwa auf den Dichter E. T. A. Hoffmann, der wie Maar in Bamberg lebte. Der erfolgreiche Autor verfasste auch Drehbücher für Kindersendungen im Fernsehen und für Filme. Sein Film „Das Sams“ wurde mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Filmpreis in Gold ausgezeichnet. Zu den zahllosen weiteren Auszeichnungen, die Paul Maar erhielt, gehören der Deutsche Jugendliteraturpreis, der Deutsche Bücherpreis, der Deutsche Vorlesepreis, der Österreichische Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur sowie der Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin. Im Jahr 2015 hatte der Autor auch die Brüder-Grimm-Professur der Universität Kassel inne.

Schräges Trio