Premiumpartner
Finger Haus Frankenberger Bank Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung Günther Heisskanaltechnik HNA hr2 kultur Autohaus Friedrich Hoffmann JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann game & food Frankenberg Apotheke am Obermarkt Frankenberg

Marjana Gaponenko

Marjana Michailowna Gaponenko (*1981 Odessa) wuchs als Tochter einer Russin und eines Georgiers in der ukrainischen Hafenstadt Odessa auf und studierte dort Germanistik. Seit ihrem 16. Lebensjahr schreibt sie in deutscher Sprache, mit 19 Jahren kam sie nach Deutschland und lebte zunächst in der Nähe von Münster, dann in Mainz. Im Jahr 2000 debütierte sie mit dem Gedichtband „Wie tränenlose Ritter“, 2010 erschien ihr erster Roman „Annuschka Blume“. Das Werk „Wer ist Martha?“ (2012) handelt von einem 96-jährigen Ornithologen, der in einem Wiener Nobelhotel auf den Tod wartet. Einige ihrer Gedichte wurden in sechs Sprachen übersetzt. Außerdem erhielt die junge Autorin eine Reihe von Auszeichnungen, darunter den Adelbert-von-Chamisso-Preis und den österreichischen Literaturpreis Alpha. Marjana Gaponenko, die je drei Jahre auch in Krakau und Dublin verbrachte, lebt heute in Wien.

Gaponenko Marjana
© Ekko von Schwichow
© Ekko von Schwichow