Premiumpartner
Finger Haus Frankenberger Bank Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung Günther Heisskanaltechnik HNA hr2 kultur Autohaus Friedrich Hoffmann JS Event & Medientechnik Osborn - Ihr Partner für Technische Bürsten, Polierpasten und Schleifwerkzeuge Richter Drehteile THONET GmbH VHS Bad Wildungen Viessmann game & food Frankenberg Apotheke am Obermarkt Frankenberg

Barbara Honigmann

Barbara Honigmann (*1949, Berlin-Ost) wurde als Kind deutsch-jüdischer Emigranten, die sich in London kennen gelernt hatten, in der DDR geboren. Ihre Mutter Alice stammte aus Wien und war in erster Ehe mit dem britischen Spion Kim Philby verheiratet gewesen, ihr Vater Georg ging später eine Ehe mit der DDR-Sängerin Gisela May ein. Barbara Honigmann studierte zu DDR-Zeiten an der Humboldt-Universität Theaterwissenschaft und arbeitete danach als Dramaturgin und Regisseurin in Berlin und Brandenburg. Seit 1975 ist sie freie Schriftstellerin. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes setzte sie sich verstärkt mit ihrer jüdischen Identität auseinander. 1984 verließ sie mit ihrem Mann und ihren Kindern die DDR und ließ sich in Straßburg nieder, wo sie bis heute lebt. Sie veröffentlichte eine Reihe von Romanen, Dramen, Hörspielen und Essays und wurde dafür vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Heinrich-von-Kleist-Preis, dem Max-Frisch-Preis und dem Jacob-Wassermann-Preis.

Barbara Honigmann
© Peter-Andreas Hassiepen
© Peter-Andreas Hassiepen